Suche...

Sie befinden sich hier: Brilon & Olsberg >> Natur >> Naturschutz

Aktiv für den Erhalt der Natur

Die kostbaren Geschenke der Natur zu bewahren, biologische Vielfalt und die wertvollen, traditionellen Kulturlandschaften zu erhalten, haben sich viele Akteure in der Region und auf Landesebene zur Aufgabe gemacht. Sie wirken ganz im Sinne der Bewohner und Gäste, die intakte Natur genießen.

MöhneLife

Bei Brilon entspringt die Möhne und fließt in ein idyllisches, grünes Tal. Die Renaturierung des Flusses und der umliegenden Auen hat sich das LIFE-Projekt zum Ziel gesetzt.  Blumenbunte Talwiesen, lichte Auenwälder und Mähwiesen sind Lebensraum vieler seltener Tier- und Pflanzenarten. Und ein fantastisches Revier zum Wandern und Radfahren.
Wo sich die Möhne malerisch durch die Aue schlängelt, laden drei Aussichtspunkte zum Entspannen und Genießen ein. Fischtreppen sichern den Artenbestand im Wasser. An einer Stelle kreuzt die Sauerland-Waldroute die Möhne. Wanderer überqueren diese Stelle auf einer Holzbrücke und bewundern dort die Vielfalt der Landschaft. Radfahrer folgen dem Fluss auf der 65 Kilometer langen Möhne-Erlebnis-Tour.

www.moehne-life.de

Renaturierte Ruhrauen

Pure Natur genießen Wanderer in den idyllischen Ruhrauen direkt an der Ortsgrenze von Bigge. Tiere und Pflanzen haben sich dieses Stück Natur zurückerobert, denn der Mensch hat ihnen dazu die Gelegenheit gegeben. Kinder spielen am Ufer, Wanderer schreiten ein Stückweit barfuß durchs seichte Wasser. Ein Spaziergang durch die renaturierten Ruhrauen ist wunderbar entspannend.
Nach der Umgestaltung fließt die Ruhr bei Olsberg-Bigge heute wieder in einem breiten Flussbett. Dabei ist ein schöner Spazierweg entstanden, der sich auch für Menschen mit Handicap eignet. Er verläuft durch das rund vier Hektar große Naturschutzgebiet. 600 Meter führt er Gäste direkt am Flussufer entlang. Auf Schautafeln erfahren die Wanderer Wissenswertes über das Projekt und einen natürlichen Gewässerhaushalt.

Die Ruhrauen erreichen Sie über die Stadionstraße, indem Sie am Gebäude der Schule an der Ruhraue vorbeigehen.

Hier finden Sie unseren Flyer zu den Ruhrauen als Download.

Hier finden Sie die Verhaltensregeln im Wald zum Download.