Suche...

Sie befinden sich hier: Kneipp erleben >> Die fünf Elemente >> 

Das Kneipp-Element Ernährung

Ernährung = Gesundes Essen ist ein Genuss!

Bereits Sebastian Kneipp legte sein Augenmerk bei seinen Patienten auf eine ausgewogene, naturbelassene Ernährung. Zusätzlich gilt laut Kneipp: „Im Maße liegt die Ordnung. Jedes Zuviel und jedes Zuwenig stellt an Stelle der Gesundheit Krankheit."

Heute ist uns bekannt, dass Zivilisationserkrankungen unserer Zeit auf Fehlernährung zurückgeführt werden können.
Viel frisches Obst, Gemüse-Rohkost und Salat – reich an Vitaminen, Spurenelementen und Mineralien – sowie Milch- und Vollkornprodukte sind Bausteine für eine ausgewogene Ernährung und ein Weg zu neuem Wohlbefinden.
Je frischer und naturbelassener ein Produkt dabei ist, desto besser.
 
Die Ernährung sollte vielseitig und abwechslungsreich sein. Verboten hat Sebastian Kneipp nichts - nur das Übertreiben.
Würzen mit frischen Kräutern, Knoblauch, Zitrone, Meerrettich oder Zwiebel ist zu empfehlen. Pflanzliche Lebensmittel sollten bevorzugt werden - am besten fünfmal täglich Obst und Gemüse und dafür nur wenig tierische Produkte genießen. Einmal die Woche Seefisch, wenig Fette, viel Wasser trinken und vor allem essen in Ruhe und in angenehmer Atmosphäre.

Nach einer solchen Umstellung der Ernährungsgewohnheiten wird man nicht nur medizinisch gesund, man fühlt sich auch so!

„Die Nahrung ist nur dann zuträglich und gesund, wenn sie der Natur des Menschen zuträglich ist und von ihr verarbeitet wird.“

- Sebastian Kneipp