Suche...

Sie befinden sich hier: Aktiv sein >> Wandern >> Spazieren, Pilgern und Co. >> Barrierearme Wege

Wander- und Spazierwege für Alle

Die Wander-Welt in der Region Brilon-Olsberg steht jedem offen. Einige Wege sind speziell für Rollstuhlfahrer, Blinde, Menschen mit Rollator oder anderen körperlichen und geistigen Handicaps konzipiert. Diese Routen sind barrierearm und leicht zu begehen – daher eignen sie sich auch bestens für Familien mit Kinderwagen oder für Senioren. Bundesweit sind derartige, auf die Belange von Menschen mit körperlichen Einschränkungen abgestimmte, Wanderwege eine Rarität.

Blindenweg Brilon (zur Zeit aufgrund von Forstarbeiten bis ca. Mitte 2020 gesperrt)

Auf dem Blindenpfad am Hängeberg gibt es für Blinde und Sehbehinderte keine Wandergrenzen mehr: Zwei Rundwegen ermöglichen blinden Personen eigenständig spazieren bzw. wandern zu gehen. Mit Hilfe eines Geländers und von Blindenzeichen geht es in die Briloner Wälder rund um den Eschenberg.

Große Freiheit Siebenstern - Ein Wanderweg für alle

Am Langer Berg verläuft diese, gut zwei Kilometer lange, barrierearme Route und beinhaltet Etappen der Sauerland-Waldroute sowie des Olsberger Kneippweges. Fünf Erlebnisstationen wie ein Baumtelefon, ein Klangspiel aus Baumstämmen oder auch ein Hochsitz, den Rollstuhlfahrer bequem „erobern“ können, verwandeln die Strecke in einen echten Walderlebnispfad.

Den Flyer zur Großen Freiheit Siebenstern finden Sie hier. 

Touren für jeden - Barrierearme Wege

Fünf barrierearme Spazier- bzw. Wanderwege führen zu Olsbergs schönsten Stellen. Wanderer entdecken Parks und Flusslandschaften, Gassen und Fachwerkhäuser. In die Natur rund um das Kneipp-Heilbad geht’s auf drei Wanderwegen: Alle Aussichtspunkte sind leicht zu erreichen, und immer wieder bezaubern Panoramablicke auf Olsberg.

Übersicht der barrierearmen Wege zum Download...

Spazierwege

Historischer Stadtkern Olsberg

Im Zentrum von Olsberg warten Zeitzeugen der Geschichte darauf, entdeckt zu werden: Spazieren gehen zwischen uralten Bäumen im historischen Kurpark Dr. Grüne, Wassertreten im Tretbecken und Fachwerkhäuser aus dem Jahr 1701 bewundern.

  • Länge: 2,3 km
  • Ausgangspunkt: Tourist-Information Olsberg


Tour an der Ruhr

Das Plätschern der Ruhr erfreut den Besucher immer wieder. So wie das Wasser früher floss, darf es das in den renaturierten Ruhrauen wieder tun.

  • Länge: 4,5 km
  • Ausgangspunkt: Tourist-Information Olsberg

Wanderwege

Wiesentalweg

Ein herrlicher Weg durch Wiesen und Weiden erwartet den Wanderer auf dieser Tour.

  • Länge: 3 km
  • Ausgangspunkt: „Rote Brücke“ am Eisenberg


Tour mit Seeblick

Klein aber fein ist der Olsberger Stausee, auf den man bei dieser Tour immer wieder den Blick richten kann.

  • Länge: 2,5 km
  • Ausgangspunkt: Hasley-Hütte am Ortsausgang in Richtung Assinghausen


Die große Welle

Mitten hinein in die Olsberger Natur führt der Weg und zeigt dem Besucher seine kleinen Naturschätze.

  • Länge: 5,5 km
  • Ausgangspunkt: Parkplatz Pappelallee